logo

Spielregeln texas holdem


spielregeln texas holdem

Texas Holdem wird in Casinos und bei großen Turnieren meist nach den folgenden Regeln gespielt.
1, karten, bearbeiten, quelltext bearbeiten.
Haben mehrere Spieler ein gleichwertiges Kartenblatt, wird der Pot gleichmäßig unter den Spielern mit den besten Blättern aufgeteilt.
Der Spieler hat die Optionen "Fold" (Passen "Call" (Mitgehen) oder "Raise" (Erhöhen).Hauptartikel: Hand (Poker) und Wahrscheinlichkeiten bei Texas Holdem Hand Kombinationen Wahrscheinlichkeit Beschreibung Beispiel Royal Flush 4 324 0,003232 Die Folge 10 bis Ass in einer Farbe 10 A Straight Flush 37 260 0,027851 Fünf aufeinanderfolgende Karten einer Farbe Vierling, Poker, Four of a kind,168067 Vier.Dieser hat die Möglichkeit, den Big Blind zu begleichen (Call mindestens den doppelten Big Blind zu setzen (Raise) oder auszusteigen (Fold).Wenn der erste Spieler beispielsweise einen Einsatz von 5 bringt, dann muss der nachfolgende Spieler um mindestens 5 erhöhen (insgesamt also einen Einsatz von 10 bringen).Leider verstehen es viele Webseiten und Poker Guides aber nicht, die Regeln anfängerfreundlich für Spieler zu erklären, die mit den Fachbegriffen des Spiels nicht viel anfangen können und bislang keine Erfahrung beim roulette chips set Pokern sammeln konnten.Die maximale Erhöhung ist in allen Runden auf das Vierfache des Grundeinsatzes festgesetzt.Wenn die Spieler entweder den Höchsteinsatz eines Spielers beglichen oder gefoldet haben, wird die vierte offene Gemeinschaftskarte in die Mitte gelegt, der Turn.
Verstehen der Position: Spieler in Position sind nach dem Flop als Letzte an der Reihe.
Der Spieler zur Linken des Spielers mit dem Dealer button erhält beim Geben die erste Karte.
Zu Beginn jeder Hand erhalten die einzelnen Spieler jeweils zwei Hole Cards (verdeckt).Mit zusätzlichen 25 für Ihr Mitgehen ergibt das insgesamt 175.Pokerhände Auf dieser Seite haben Sie bereits eine Einführung zur Rangfolge der Pokerhänder erhalten, doch in diesem Guide finden Sie noch tiefgründigere Informationen.Die restlichen Spieler spielen ganz normal weiter, bis alle bis auf einer aussteigen oder es zum Showdown kommt.Bei Turnieren wird häufig ein kleiner Teil der von allen Mitspielern geleisteten Buy-Ins vom Veranstalter einbehalten.Winning big with expert Play.Der Spieler mit der höchsten Hand ( Kombination ) gewinnt den Pot.Sind nur noch zwei Spieler im Spiel, so darf solange erhöht werden, bis ein Spieler entweder gleichzieht (hält) oder aufgibt.Die übrigen Spieler müssen vor Erhalt der ersten Karten keinen Grundeinsatz ( ante ) leisten, bei den Holdem -Varianten wird gewöhnlich nicht mit ante, sondern mit blind gespielt.Der Dealer legt fünf Karten - drei auf einmal, dann eine weitere und schließlich noch eine - offen auf den Tisch.


Sitemap